Home / Zum Thema einer Bachelor Thesis oder Hausarbeit

Zum Thema einer Bachelor Thesis oder Hausarbeit

Wie das Thema einer Bachelor Thesis oder Hausarbeit entsteht, ist ganz vielfältig und unterschiedlich. Dieser Beitrag zeigt die Unterschiede zwischen der Themenwahl und -vorgabe in Schule und Studium und macht deutlich, warum beides von Vorteil sein kann.

Themenwahl bei schriftlichen Arbeiten in der Schule

Es gibt Dozenten, häufig ist das im Schulunterricht und in der Ausbildung noch der Fall, die Themen fest vorgeben. Das kann mehrere Gründe und Vorteile haben. Zum einen kann die Lehrperson ein auf den Schüler zugeschnittenes Thema auswählen, damit dieser

  • sich im Schreiben erproben kann
  • sich in einer Thematik bewegen kann, die ihm liegt
  • sich in ein neues Themengebiet einarbeiten und den anderen Schülern der Klasse vorstellen kann oder
  • noch für die Benotung benötigte Leistungen in einem Fach erbringen kann.

Bei unfreiwilligen und vorgegebenen Hausarbeiten in unliebsamen oder neuen Themen können recht schnell Blockaden und Glaubenssätze entstehen, wie:

  • „Das Thema ist so schwierig, das verstehe ich niemals.“
  • „Darauf hab ich keinen Bock. Das ist doch Absicht, um mich reinzureißen!“
  • „Ich weiß gar nicht, wie das geht. Da fall ich bestimmt durch.“
Frust (Blockaden und Glaubenssätze ) bei vorgegebenen Themen

Lehrer lassen die Schüler vermutlich die Hausarbeiten, welche ja auch wissenschaftliche Arbeiten sind, in einem Thema schreiben, in dem sie selbst sehr bewandert sind. Das erleichtert die Beurteilung und Benotung sowie die Verteidigung der Bewertung im Diskussionsfall. Gleichzeitig kann die Lehrperson eine Stütze für die ersten akademischen Schreiberfahrungen ihrer Schüler sein und wertvolle Hinweise für das zukünftige schulische und wissenschaftliche Schreiben geben. Darauf kann schrittweise aufgebaut werden. Denn die Lehrperson kann abschätzen:

  • auf welchem Niveau ein Schüler sich gerade bewegt
  • welche Themen und Fragestellungen er bewältigen kann
  • welche seine Fähigkeiten er ausbauen kann.

Ein vorgegebenes Thema entspricht zwar nicht unbedingt den Interessen eines Schülers oder Studenten, doch kann es als Chance gesehen werden, ein ausreichend eingegrenztes Thema wissenschaftlich zu erarbeiten und Erfahrungen zu sammeln.

Themenwahl bei schriftlichen Arbeiten im Studium

Offener und flexibler für die Wahl der Themen zeigen sich in der Regel die Dozenten und Professoren an den Hochschulen. Zum einen dürfen sie eine gewisse Schreiberfahrung bei den Studenten voraussetzen – unabhängig davon, wie gut diese tatsächlich ausgeprägt ist – und zum anderen ist der Anspruch höher: Das bedeutet, während in der Schule noch allein Inhalt und Logik im Fokus stehen, dominiert im Studium häufig die Anwendung einer wissenschaftlichen Methodik verbunden mit der Vertiefung zu einem bestimmten Thema. Das bedeutet, neben dem Inhalt, der zwar wichtig ist, aber in der Wissenschaft in der Regel nicht nach richtig oder falsch bewertet werden kann, schaut ein Professor im Studium vor allem auf:

Kriterien für die Formulierung eines Themas

Und in diesen Punkten spiegeln sich auch die Erfolgsfaktoren des wissenschaftlichen Schreibens wider.

In der Regel lässt die Fachrichtung oder das Semesterthema einen großen Spielraum für Ihre Themenfindung.
Das eigene Thema muss allerdings auch erst einmal konkret formuliert und mit einer Forschungsfrage oder Zielstellung verknüpft werden. Die Entwicklung eines geeigneten Themas läuft über mehrere Schritte.

Wie kommen Sie nun zu einem für Sie geeigneten Thema? Lesen Sie hierzu den folgenden ausführlichen Beitrag.

Top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Die wissen's! Akademische Dienste, Auftragstexte, Korrektorat, Lektorat, Lerncoaching hat 4,93 von 5 Sternen 19 Bewertungen auf ProvenExpert.com Die wissen's! Akademische Dienste, Auftragstexte, Korrektorat, Lektorat, Lerncoaching hat 4,93 von 5 Sternen 19 Bewertungen auf ProvenExpert.com